Nähmaschine Test 2014

Schluss mit Wegwerfen – Das Nähcafé in Templin lässt alte Kleidung in neuem Glanz erstrahlen

Die Wohnungsbaugenossenschaft WBG hat in Kooperation mit dem Verein ‚würdevoll leben’ ein Nähcafé im Gemeinschaftskeller eines Wohnhauses in der Strahl-Goder-Straße 6 in Templin entstehen lassen. Dadurch sollen die Bewohner im Umkreis angeregt werden wieder öfter zur Nähmaschine zu greifen. Besonders Kleidung, die nicht mehr sitzt oder gefällt, wird oft viel zu schnell durch neue Billigkleidung ersetzt. Die Veranstalter erhoffen sich, dass aus „Abfällen“ eher „Einfälle“ werden, wenn sie den Anwohnern Hilfestellung im Nähcafé bieten.

Mittlerweile wird aber nicht mehr nur genäht im Nähcafé, sondern auch geflickt oder repariert. Manche Anwohner bringen sogar Fahrräder zum richten mit – irgendjemand im Nähcafé wird’s schon können.

Wer in Templin oder Umgebung wohnt und sich vom Treffpunkt ein eigenes Bild machen möchte: der nächste Termin ist am 2.12.2014.